Zurück zur Startseite Markenzeichen Krematorium
Aktuelles | Über uns | Formulare | Impressum

Wissenswertes von A bis Z

Asche 2-3 kg, bei Erwachsenen relativ gleich
Aschekapsel Behälter zur Aufbewahrung der Asche, bei uns aus biologisch abbaubarem Material
Beschriftung Urne wird mit individueller Nummer, Geburts-, Sterbe- & Einäscherungsdatum versehen.
Dauer 60-70 Minuten
Edelmetalle verbleiben bei uns in der Asche der Verstorbenen
Filtertechnik gewährleistet Abgasreinigung nach höchsten Standards und den Bestimmungen des Bundes-Immissions-Schutzgesetzes
Kühlraum Aufbewahrung der Särge bis zur Einäscherung bei zirka 5 Grad Celsius
Magnet mit ihm werden Metallteile wie Sargschrauben und Nägel der Asche entnommen
Öfen zwei Heinicke Flachbettöfen modernster Bauart
Sarg dient der Einäscherung, liefert zusätzliche Verbrennungsenergie
Sargeinfuhrmaschine dient der gefahrlosen Übergabe des Sarges in/an den Ofen
Schamottestein mit einer Nummer gewährleistet er die eindeutige Zuordnung der Asche
Schmuckurne enthält die Aschekapsel, aus vielfältigen Materialien
Temperatur 960 Grad Celsius in der Hauptbrennkammer (Erdgas)
Tiere Im Krematorium Schönebeck dürfen laut Gesetz keine Tiere eingeäschert werden.
Zweite Leichenschau erfolgt vor der Kremation, Voraussetzung für Freigabe zur Feuerbestattung, wird durch unsere beiden Rechtsmediziner durchgeführt

Bei Fragen wenden sie sich bitte an unseren Betriebsleiter Herrn Horn oder den Bestatter ihres Vertrauens.

 
   
Kooperation | Trauerkaffee | Wissenwertes        
Friedhof | Datenschutz